außen Aschau

Berufsorientierungsmaßnahmen

VAmB

Durch Kooperationsausbildung zum Erfolg!

Orientierung Aschau

VAmB steht für die Verzahnte Ausbildung mit Berufsbildungswerken (bzw. Betrieben).

Dieses inklusive Ausbildungsmodell ist unser Regelangebot zur Umsetzung von Inklusion und wird in Zusammenarbeit mit Kooperationsbetrieben der Region umgesetzt. Eine Verzahnte Ausbildung kann in jedem unserer Berufe erfolgen. 

Die kooperative Ausbildung sieht betriebliche Phasen von mindestens sechs Monaten bis höchstens die Hälfte der Ausbildungsdauer vor. In diesen externen Betriebszeiten vermitteln Ausbilder_innen in Wirtschaftsunternehmen maßgebliche theoretische und praktische Ausbildungsinhalte. Die individuelle Förderplanung und Begleitung durch BBW-Ausbilder_innen und Fachdiensten (psychologischer, sozial- und sonderpädagogischer, medizinischer Dienste) laufen ganz normal weiter und bleiben vom Betriebswechsel unberührt. Die Begleitleistung während der Verzahnungsphasen durch BBW-Ausbilder_innen ist fester Bestandteil des VAmB-Konzepts. Während der kompletten Ausbildungsdauer behält das Berufsbildungswerk Waldwinkel die Ausbildungsverantwortung.

Qualitätsmerkmale sind:

  • Vorbereitung der Auszubildenden auf die betrieblichen Anforderungen und intensive Betreuung während der betrieblichen Phasen
  • VAmB-Vertrag regelt Rechte und Pflichten der Parteien
  • gemeinsamer Ausbildungplan von Wirtschaftsunternehmen und BBW
  • intensive Begleitung des Förderprozesses durch BBW-Mitarbeiter_innen
  • qualifiziertes Ausbildungszeugnis des Wirtschaftsunternehmen
Einrichtung der Salesianer Don Boscos

Don Bosco Aschau im Inn ist eine Einrichtung der Salesianer Don Boscos in Deutschland. donbosco.de

Kontakt und Anfahrt

Don Bosco Aschau am Inn
Waldwinkler Straße 1
84544 Aschau am Inn
Tel.: 08638 / 64-0
Fax: 08638 / 64-248
E-Mail schreiben Routenplaner

Kurzportrait

Imagefilm zum 60-jährigen Bestehen des Berufsbildungswerks Waldwinkel

Unterstützen und Spenden
Kinderhände

Junge Menschen brauchen eine Chance auf Zukunft! In unserer Einrichtung möchten wir jungen Menschen eine gute Zukunft ermöglichen. Dabei sind wir auch auf Ihre Unterstützung angewiesen. Wir möchten Sie einladen, für unsere Anliegen einzustehen - in Form von ehrenamtlicher Mitarbeit, Freiwilligendiensten oder auch durch finanzielle Unterstützung in Form einer Spende. Weitere Informationen finden Sie hier:

Zum Bereich Unterstützen